Eröffnung des Kunsthaus-Erweiterungsbaus in Zürich

175
SHARES
1.6k
VIEWS

«Ist das wirklich Zürich?», fragt sich Stadtpräsidentin Corine Mauch (61), als sie nach fünfjähriger Bauzeit das erste Mal im weiträumigen Foyer des Erweiterungsgebäude des Kunsthauses steht und an die engen Gassen der Altstadt denkt. «Es ist gross», sagt sie gestern Mittwoch an der Pressekonferenz zur Eröffnung, «es ist grossartig!»

Tatsächlich ist der Würfel nach Plänen des britischen Stararchitekten David Chipperfield (67) ein grosser Wurf. Mit dem Grau der Betonwände und Marmortreppen sowie den golden schimmernden Handläufen und Lifttüren aus Messing wirkt das 206 Millionen Franken teure Haus wie ein grosser Tresor mitten in der Bankenstadt.

Quelle: Blick

Related Posts

Recommended

Recent News

Highlights

Trending

Welcome Back!

Login to your account below

Retrieve your password

Please enter your username or email address to reset your password.